DSCN2208.JPG

Musikalische Bildung

Neben der Sprache ist die Musik ebenfalls ein bedeutsames Kommunikations- und Ausdrucksmittel und ist aus dem Alltag des Kindes nicht wegzudenken.

Den Kindern eröffnet sich mit Musik die Möglichkeiten, ihre Gefühle auszudrücken, der Fantasie freien Lauf zu lassen oder aber Musik als Genuss zu erleben.

Musik und Bewegung tragen dazu bei, Sinneseindrücke zu vernetzen und zu verarbeiten. Die Kinder haben bei uns die Möglichkeit Musik in ihrer Vielfalt zu erleben.

Musik durchzieht unseren gesamten Tageslauf. Das betrifft beispielsweise:

  • die täglichen Rituale (Tischgebete, Morgenkreise, beim Einschlafen...)

  • Bewegungsspiele mit Musik,

  • rhythmische Gesangsspiele,

  • Solo singen, in kleinen oder größeren Gruppen singen

  • Aufführungen zu verschiedenen Anlässen

  • Musikvielfalt – Kinderlieder, Klassische Musikstücke und Kirchenmusik

  • Geburtstagsfeiern der Kinder

  • Singen zu Rentnergeburtstagen und Jubelhochzeiten

  • Ausgestaltung von Festen und Feiern im Jahreskreis

  • Umgang mit verschiedenen Instrumenten


Dabei ist es uns ganz wichtig, dass die Kinder Musik zum Entspannen oder zum Einschlafen selbst aussuchen dürfen und auch eigene CDs von zu Hause mitbringen.