Sprachliche und schriftsprachliche Bildung

Das wichtigste zwischenmenschliche Kommunikationsmittel ist die Sprache. Sprechen lernen ist eine der bedeutendsten Lernleistungen im Leben des Menschen und ein Prozess, der nie abgeschlossen ist.

Da jedes Kind seine eigenen Interessen und Vorlieben hat, entwickelt sich auch Sprache individuell. In der Zuwendung zum Kind stellen wir uns darauf ein und treten so in einen sprachlichen Austausch, um das Sprachverständnis und den Spracherwerb zu fördern.

Alle Prozesse im Tagesablauf werden von Sprache begleitet. Dazu gehören z.B.:

  • unsere täglichen Morgenkreise mit regelmäßigen Erzählrunden

  • tägliches Singen

  • alle Spielsituationen, insbesondere das Rollenspiel

  • die Auseinandersetzung mit Medien wie Bilderbücher, Tonträger u.a.

  • die täglichen Rituale, z.B. Begrüßung und Verabschiedung, Mahlzeiten, Gebete, …

  • die Geburtstagsfeiern und alle weiteren Feste und Feiern

  • Kontakt zur Mundart von Kammerforst

  • Verse lernen und aufsagen

  • Geschichten hören und nacherzählen

  • Mundart des Ortes pflegen

Sprache